2008/04/09

auf den zweiten Blick...

sind die neuen Klopapierspender auf den Schulklos eine der schlechtesten Ideen die das Gauß je hatte. Natürlich sie sehen absolut stylisch aus (das Kino in Walldorf hat die auch) und schick und es is nich mal mit dem ganz grauen klopapier befüllt. Außerdem kann man damit keine Klos mehr verstopfen, weil einfach immer nur ein Blatt rauskommt. Man kann auch keine ganzen Rollen quer durch den Raum abrollen...
ABER: Vandalen finden immer einen Weg. Am deutlichsten zeigt sich das darin, dass wir das tolle Klopapier meistens nicht benutzen können, weil es anscheinend jemanden immer großen Spaß macht den Papierfuztel an dem man das Blatt rauszieht einfach mit irgendeinem dünnen gegenstand in die Düse reinzustopfen. Und dann geht absolut nix mehr!! (natürlich kriegt man die high tech teile auch net auf, um die Klopapierschlange wieder durch das Loch zu fädeln)
Die Folge davon ist starke Klopapierknappheit. Toll!

2 comments:

KATHRIN said...

Die fRage die sich mir hier stellt wäre ob dieses Toilettenpapier entzündbar ist-den wir ham das ja offenbar damit keine dummen kinder(nicht tamara hiermit gemeint :D ) rollen anzünden.
lya Ka

Anja said...

hey vera du bist toll und die schule is doof
alle doof
balablablubblub die dattelpalme im wind *wuschh*wuschhhh*