2008/06/15

Klimawandel und Kinderlieder

Gestern abend hab ich mal wieder mit Kaddes Videoabend mit anschließendem Abspaßten gemacht. Nach dem Film hab ich die ältesten CDs, die ich überhaupt hab, rausgekramt. Eine davon war die erste Tigerentenclub CD, die glaub ich sogar meine aller erste CD war. Dadrauf is ne Mischung aus Popmusik und Kinderliedern...und eigentlich is es seltsam, dass ich da jetzt nen Entry drüber schreib.

Lieber Herr Zuckowski, (ich hoffe ich schreib den Namen richtig)
ihre Lieder, die meine Eltern mir früher sooft vorspielten, dass es an Gehirnwäsche grenzte, sind wahrscheinlich dafür mitverantwortlich, dass ich im Straßenverkehr bis heute überlebt habe. DANKE! ^^
Rolf Zuckowski hat uns nich nur allen beigebracht, wie man sich im Straßenverkehr zu verhalten hat (ich erinnere an Hits wie "Was zieh ich an?" oder "Mein Platz im Auto ist hinten"), er hat auch auf der ersten Tigerentenclub CD schon was über die wachsende Bedeutung von Vernetzung un Computern zu sagen:
Auschnitt aus dem Text von "alle wissen alles - keiner weiß bescheid" von Rolf Zuckowski

Datenautobahnen lassen nur noch ahnen,
wer die Welt in Wirklichkeit regiert.
Bits und Bytes und Power,
nichts ist mehr von Dauer,
gut ist nur, wer rationalisiert.
Macht ist digital, international,
keiner, der sie wirklich kontrolliert.
Die letzte Grenze fällt, schöne neue Welt,
wo jeder nur so gut wie sein Computer funktioniert.

Alle wissen alles- keiner weiß Bescheid.
Lauter Fragezeichen,
Zeichen dieser Zeit.
Jede Menge Daten, überall bereit,
alle wissen alles- keiner weiß Bescheid.

Lehrer oder Schüler, Stratege oder Spieler,
wo blieb der kleine, feine Unterschied?
Nur noch Tastentipper, leben wie am Flipper,
wer weiß heut` noch, was er wirklich sieht?
Was ist Illusion, was Information?
Wehe, wenn man irgendwas versäumt.
Immer schneller leben, sich keine Blöße geben,
auch wenn man heimlich von den längst vergangnen Zeiten träumt.

Ich frag mich ob es bald, so wie es früher die Videos zu seinen Liedern über den Straßenverkehr, Sendungen gibt in denen Rolf Zuckowski Klimawandel un Globalisierung erklärt....schaden kanns ja net ^^

Best oft Rolf Zuckowski

4 comments:

Anja said...

vera...in sachen rolf zuckowski (oder wie man den auch immer schreiben mag) sprichst du mir aus der seele...DANKE! xD

Meike said...

vera ich liebe dich ;D
ich wollt ja so gern schreiben dass du mir aus der seele sprichst
aber dann les ich dat von der anaj un die miese diebin hat einfahc schon das egschrieben was ich schrieben wollte :(
aber naja
ich hab immer die vogelhcozeit mit dme geguckt kennste dat?^^

Adrian said...

An Zuckowski kann ich mich auch erinnern, aber das ist sehr lange her. In Zukunft wird jeder seinen "Internetführerschein" oder Ausweis abgeben müssen, wenn er das Internet betreten will. So wird es schon eine Kontrolle geben und jeder wird wissen wer oder was es ist. Die Regierung(en). Jeder kann oder niemand weiß, wird es nicht mehr geben...

anja said...

ja vor dem Tag an dem die Regierung meine emails liest grauts mir auch jede Nacht o.O