2008/03/05

Ugly Ugli ...


Wieder mal hat meine Mutter etwas seltsames vom Einkaufen mitgebracht. Diese verrunzelte Zitrusfrucht is nich etwa ein bisschen zu lang im Obstkorb gelegen....Nein, sie sieht immer so aus. Kein Wunder, dass sie Ugli heißt...

Wie dem auch sei, heut morgen um halb sechs habe ich ein Stück Alufolie verschluckt. Ich hab wie gewohnt meine Thyroxintablette genommen un leider erst nach dem schlucken gemerkt, dass sich da irgendwas auf meiner Zunge komisch angefühlt hat. Nja inzwischen haben mir mehrere Menschen bestätigt, dass ich von dem ca 0,5cm² großen Stück kaum sterben werde.

Wenige Stunden später hab ich mir dann an einem Tisch der mysteriöserweise im gelben Zimmer stand den Kopf angerannt un Matze W. hat mich ausgelacht. Tat weh und jetzt hab ich ne Beule.

Über besagt Beule hat dann wiederum einige Stunden später die Friseuse eifrig drüber gebürstet --> Schmerz!

Ansonsten hab ich heut ne Englischarbeit geschrieben (war mittel), in BK Alfred Eisenstaedt vorgestellt un mich außerdem mit Katharina un Fitti über Nagetiere (in Mikrowellen) unterhalten.

Gestern haben wir in Chemie nen Kunststoff hergestellt. Da er nich rechzeitig fest wurde hab ich das Reagenzglas mit nach Hause genommen. Abends wars dann ausgehärtet un ich hab das Reagenzglas mit nem Hammer zerhauen...aber leider is nur der obere Teil abgebrochen und der Kunststoff ist nicht befreit. Ich habs jetzt mal auf den Balkon gelegt, vllt bewirkt die Kälte was (so krieg man ja auch Wachs leichter von Glas ab). Aber große Hoffnung hege ich nicht, dass ich den mir inzwischen ans Herz gewachsenen Kunststoff irgendwann ohne Glashülle in den Händen halten werde. (tragisch)

Ich entschuldige mich für diesen unzusammenhängenden Post.

Ach übrigens. Bei einem Schaumbad erziehlt man eine besonders große Schaummenge wenn man zum Wassereinlassn den Duschkopf benutzt un den Wasserstrahl in einem relativ flachen Winkel aufs Wasser auftreffen lässt. (der Schaum türmt sich dann schön)

4 comments:

anja said...

jetzt erzähl mir net dass da nich ne verrunzelte Orange is! (mirkowellen-experimente?!) des kann doch kein supermarkt verkaufen...nja in hockenheim vllt schon xD

kathrin said...

ja in Hockenheim verkaufen wir sowas im supermarkt..in kETSCH Kriegt des jeder anwohner zum Geburtstag an den Kopf geschmissen!
Kathrin

Lisa said...

Ja, Veralein und wie gehts dem Kunststoff jetzt?
Nicht das er erfroren ist, der arme kleine... oO
Mensch, der hat doch auch Gefühle!

Anonymous said...

:]
Vera, du hast soeben mit dem Eintrag meine vom-Bio-lernen-schlechte-Laune verbessert !

Dankeschön !

P.S. Anja & Kathrin sind gestört.


Darina.