2008/03/10

man kanns nicht richtig glauben

Jedes Jahr übt man für den Ernstfall. Jedes Jahr steht man vor der Schule und freut sich, dass ein bisschen Unterrichtszeit ungenutzt verstreicht.

Und dann tritt plötzlich der "Ernstfall" ein. Und man steht vor der Schule und kanns einfach nicht richtig glauben. So gings mir jedenfalls.

Ich mein die meisten die das hier lesen waren dabei, aber ich glaub es is trotzdem nen Post wert.

Als das Piepsen in Deutsch plötzlich los ging war ich nur nen kurzen Moment irritiert. Ich mein Feueralarm war das ja nicht. Ich nehm an es war ein Rauchmelder...aber wir habens alle vorerst als Autoalarmanlage abgetan. Tja. Bis die Tür aufging und die Kathrin dastand "Leute...es brennt schon!" (im Nachhinein find ichs lustig, aber ich mein was sagt man in so ner Situation am besten). Nja einfach aufgestanden, Zeug liegengelassen (vorbildlich wie bei der Übung xD) und raus aussem Zimmer. Und dann war da wirklich Rauch. Also schnell raus aussem Gebäude. Gucken ob man alle sieht an die man in so Situationen als erstes denkt. Ein bisschen Erleichterung, Verwunderung, Ungläubigkeit: Im Gelben Zimmer brennts.
Die Feuerwehr is angerückt un wir wurden wegen der Rauchentwicklung nach hinten un später in den Schulhof geschickt wo wir dann relativ lang rumstanden. Immer mal wieder Megafonansprachen von Lehrern oder vom Rektor. Der Brand war ja anscheinend relativ schnell gelöscht aber wegen dem Rauch in den Gängen mussten wir noch ne ganze Weile warten bis wir unser Zeug holen und heim gehen konnten.

Jetzt is natürlich die Frage wies dazu kam. Es wär ja möglich, dass es nen Kurzschluss oder so an der Stereoanlage gab oder so. Aber anscheinend gab ja irgendwann mal nen Knall und es gibt die Vermutung, dass jemand die Scheibe eingeschlagn un irgendwas reingeworfen hat. Wenns wirklich Brandstiftung, hängts dann vllt mit dem Klobränden der letzten Woche oder mit den verschiedenen Farbanschlägen in gelben Zimmer zusammen?! (abenteuerliche Vermutungen)

Eh wenn dahinter wirklich Brandstiftung steckt dann frag ich mich echt wie bescheuert man sein kann um in ner Schule Feuer zu legen. Ich mein wenn so viele Kinder & Jugendliche in nem Gebäude sind und dann schnell da raus müssen kann immer mal was schief gehen. Anscheinend is ja aber zum Glück niemand verletzt worden. Trotzdem isses mir unbegreiflich. Und unser verdrecktes, stinkiges aber eben doch sehr geliebtes gelbes Zimmer is auch hinüber. Was mach ich jetzt in meinen Freistunden?! Des is doch zum Kotzen... (und Schule fällt morgen auch net aus xD)
so Ende der Verarbeitungsposts für einen der wahrscheinlich ungewöhnlichsten Schultage in meinem Leben

Ehm kurzer Themawechsel. Ich Blitzmerker hab gestern gemerkt, dass ich mit meinem kostenlosen Flickr-Account nur 3 Alben erstellen kann... Deswegen bin ich jetzt echt am überlegen ob ich nich nen Pro-Account haben will. Da könnt ich jeden Monat so viel hochladen wie ich will und müsste die Bilder nich mal kleiner machen damit der Platz reicht! Alben kann ich dann auch so viel machen wie ich will und ich müsste nie Bilder löschen oder nen neuen Account machen oder so was doofes. Das Problem ist nur, dass das ganze ungefähr 16,25€ im Jahr kostet. Da ich das ganze ja nicht nur für mich mach, sondern die Bilder in erster Linie hochstell weil manche sie gern anschaun, würd ich mich über 1€-Spenden sehr freuen. Darina un Anja haben sich schon bereit erklärt nen Euro beizusteuern...wenns noch jemand machen würd fänd ichs super...

3 comments:

Lauri said...

unser armes gelbes Zimmer *trauer*
aber vera du bist und bleibst die beste Beschützerin in Brandfällen ;)
Ich bin dir sehr dankbar ;>

Martina said...

jaja armes gelbes zimmer!
Aber Vera, ich find, dass du die ereignisse von heute nochmal sehr lebendig dargestellt hast! Hab mich fast gefühlt als würd ich diesen spannenden Schultag nochmal durchleben!
Würd mich natürlich auch an 1 euro spenden beteiligen, weil mir dein blog und die bilder sehr viel unterhaltung beschehren.
bis morgen dann

herooftheday said...

gelbes zimmer ade-hallo schwarzes!
Ab jetzt übelstes "pennerstyle" rumgegammel im Flur....wuhuuuu
Kathrin