2009/03/04

Thank you for sabbering

Das Gute daran, wenn für doramas nicht immer nur Leute von Johnny's Entertainment sondern auch mal äh….hauptberufliche Schauspieler gecastet werden (womit ich nicht sagen will dass es bei Johnnys Entertainment nicht auch den ein oder anderen richtig guten Schauspieler gibt --> Ninomiya Kazunari, Ikuta Toma) ist, dass solche Leute sich auch mal richtig gehen lassen können, ohne die ganze Zeit auf ihren Ruf als Ikemen Idol achten zu müssen. Was ich damit meine ist…egal wie sehr sie heulen, verschlagen werden oder krank sind… die ganzen Idol Schauspieler sehn dabei in Filmen und doramas immer noch gut aus (ja sogar ganz besonders wenn sie verschlagen wurden und dann genau ein einziges Pflaster auf der Wange kleben haben xD). Wie dem auch sei… Matsuyama Ken'ichi (Shindo, Death Note, Sexy Voice and Robo, otoko-tachi no yamamoto), der schon öfter seine Vorliebe für auf den ersten Blick nicht ganz so coole Rollen bewiesen hat, zeigt den ganzen Boyband-Hüpfern mal so richtig wo s lang geht: Er spielt in Zeni Geba nicht nur einen absoluten Psycho…ne….er weint auch richtig hässlich uns sabbert dabei ab und zu (z.B. in folge 6) auch richtig schön rum. Danke! xD


Ehm ansonsten hat die Schule wieder angefangen. Die Aula hat sich in Candy-Land verwandelt , und das Aquarium sieht jetzt irgendwie exotisch aus.
Das Abi rückt immer näher. Wenigstens kann ich sagen: In einem Monat is die ganze Kacke vorbei.

Ich glaub ich sollt hier echt auch mal schreiben was doramas überhaupt sind xD

1 comment:

Meike said...

ich weiß was doramas sind :D toll oder?
(woher bloß^^)